Menü öffnen

Besuch des Projektteams bei LEAR Corporation in Remscheid

August 2021

Nicht erst seit diesem Jahr beschäftigt sich die Firma LEAR Corporation GmbH mit Nachhaltigkeit und Klimaresilienz. Ein Projektteam des WILA Bonn besuchte den Standort in Remscheid. Direkt vor dem Gebäude fallen einem hier die Ladestationen von E-Fahrzeugen ins Auge, die durch eigene Solarkollektoren gespeist werden. Weiter auf dem Weg zum Haupteingang blickt man auf eine relativ frisch angelegte Streuobstwiese, die eine monotone Rasenfläche auf dem Betriebsgelände abgelöst hat. Weiter Ideen sollen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt und in naher Zukunft verwirklicht werden.

Die LEAR Corporation GmbH mit Hauptsitz in den USA hat weltweit insgesamt 174.000 Mitarbeitende an 257 Standorten in 38 Ländern. Mit über 100 Jahren Erfahrung hat sich LEAR ein Vermächtnis an operativer Exzellenz erworben und setzt auf Innovation. An der Schnittstelle von Mensch, Planet und Wohlstand sieht LEAR die Chance, "grüne" Produkte zu liefern und auf globaler Ebene mit gutem Beispiel voranzugehen. Als Zulieferer im Bereich Elektromobilität arbeitet die Firma an neuen innovativen Technologien für eine fortschrittliche Mobilität.

Minimierung der Kohlenstoffemissionen, Abfallvermeidung, Reduzierung des Energieverbrauchs und Schutz der Wasserressourcen sind Pfeiler der nachhaltigen Produktion des Unternehmens bei. Die LEAR Corporation GmbH ist 2020 dem UN Global Compact beigetreten und stellt ihr Engagement für die Unterstützung von Menschenrechten, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung sowie zur Erreichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung unter Beweis.

 

 

Projektleitung

Förderer

logo umweltbundesamt footer